Login Form

Verwerten von Fischen

Das richtige Verwerten von Fischen in Theorie und Praxis

verwerten 2Buch. Angelsportverein: Das richtige Verwerten von Fischen war das Thema des Work-Shops, welcher am Sonntag in der Jugendversammlung des ASV Buch stattfand. Referent Walter Frey brachte den zahlreichen Zuhörern in einer Power Point Präsentation die theoretischen Grundkenntnisse derordnungsgemäßen Fischverwertung näher.

 

 

verwerten 4So erläuterte Frey den Drill, welcher so kurz wie möglich zu halten sei. Ebenso solle das Landen des Fisches schonend mit einem geeigneten Kescher erfolgen. Besonderen Wert legte Frey auf das waidgerechte Betäuben und anschließende Töten des Fisches, durch Herz- oder Kiemenschnitt. Schuppen des Fisches, sichten der inneren Organe auf eventuelle Krankheiten, gehört ebenso zum Ausnehmen wie das Entfernen der Kiemen.

 

 

Bei Bedarf kann der Fisch filetiert und küchenfertig aufbereitet werden. Sein Apell an die Anwesenden lautete auf waidgerechtes Handeln zu achten, und die Kreatur zu würdigen. Anschließend demonstrierte Gewässerwart Tobias Manhardt in der Praxis mit lebenden Fischen das Schlachten, Ausnehmen und Schuppen anhand einer Forelle, eines Aitels (Döbels) und eines Karpfens.

 

verwerten 3Das Filetieren und Zerlegen brachte der zweite Vorsitzende Stefan Jobst den Betrachtern näher. Die Auswahl der passenden Filetiermesser und Schleifsteine, bis hin zur geeigneten Unterlage, garantieren erst den Erfolg.

 

 

verwerten 5Das Setzen der präzisen Schnitte vorausgesetzt. Hier macht erst die Übung den Meister.
Zum Schluß wurden die filetierten Fische in der Pfanne knusprig gebraten und von den Teilnehmern genüßlich verzehrt.