Login Form

Anfischen 2017

Gutes Fangergebnis beim Anfischen des ASV

anfischen 2017Buch. Angelsportverein: Petrus als Schutzpatron hatte ein Einsehen mit den Fischern des ASV und bescherte nach tagelangem Schmuddelwetter beim Anfischen des Vereins ein spürbar freundlicheres Wetter. Dies machte sich auch im Fangergebnis bemerkbar. Gastfischer aus Landshut, Moosburg, Vilsbiburg, Velden, Kronwinkl, Mainburg, Eitting sowie aus Bruckberg folgten der Einladung des ASV und versuchten ihr Glück am Martin-Schmid Weiher sowie am „Neuen Weiher“.

 

Bald schon merkte man, dass es ein erfolgreicher Nachmittag werden würde. Immer öfter bogen sich die Angelgerten und es konnten schöne Fische gelandet werden. Zwischendurch bot sich den Vereinsmitgliedern die Gelegenheit zur Teilnahme an einer „Modenschau“. Pünktlich zu der in diesem Jahr stattfindenden 50. Jahrfeier stellte die Vorstandschaft den Mitgliedern die neue Vereinskleidung vor, welche in den Farben sand und braun gehalten ist. Gleichzeitig bot sich die Gelegenheit zur Anprobe der bereitgestellten Musterkollektion. Erhältlich sind Fischerhemd, Poloshirt, T-Shirt, Kapuzenpulli, Kappe und Softshelljacke in Herren- und Damenausführung. Das Vereinslogo sowie der ASV Buch Schriftzug werden auf den entsprechenden Kleidungsstücken dann jeweils werkseitig eingestickt.

 

spiegelkarpfen 2017Nach einer kulinarischen Stärkung verlas 1. Vorstand Stephan Knoll die Auswertung des Hegefischens. Gefangen wurden 116 Fische mit einem Gesamtgewicht von 204 Kilogramm. Stefan Gröger gelang hierbei der Fang eines Spiegelkarpfens mit einem Gewicht von fast 16 Pfund und einer Länge von 75 cm.

Die erfolgreichsten Angler waren: Stefan Gröger (ASV) 17.800 gr., Joanna Wagner (ASV) 12.160 gr., Andreas Kollmannsberger (Landshut) 11.250 gr., Klaus Aufleger (ASV) 11.240 gr., Andreas Schmidt (Moosburg) 11.160 gr., Erich Mannhardt (ASV) 10.600 gr., Martin Brenninger (ASV) 10.140 gr. Stefan Jobst (ASV) 9.280 gr., Christian Wächter (ASV) 9.280 gr., Anton Steiner (Moosburg) 9.260 gr.. Außerdem konnten noch viele weitere Angler Fische mit nach Hause nehmen und dadurch den häuslichen Speiseplan bereichern.