Schwere Karpfen zum Saisonausklang

Abfischen 2019

IMG 4410Buch: Zum Saisonende beißen nochmal die „Großen“ hieß es unter den zahlreichen Anglern, welche auch aus den benachbarten Vereinen den Weg zum ASV gefunden hatten. Das durchwachsene Wetter am Samstag hielt seine Regenpforten geschlossen, so dass einem erholsamen Anglernachmittag nichts im Wege stand. Nach dem Startschuss legten die Petrijünger los und konnten alsbald die ersten Fänge vermelden. Wie immer zeigte sich das Glück, oder doch das anglerische Können, dem einen mehr, und dem anderen weniger gewogen. Nach einer kulinarischen Stärkung verkündete Vorstand Stephan Knoll die Fangergebnisse. Befischt werden konnten Forellen, Karpfen, Rotauge und Aal.

Den Damenpokal errang Maria Bischof aus Landshut. Als erfolgreichster Angler ging Josef Holzner (Moosburg) mit einem Gesamtfanggewicht von 6.940 Gramm hervor. Ihm folgten Christian Wächter (ASV Buch) mit 5.300 Gramm, Christian Dehler (ASV Buch) 4.780 Gramm, Stephan Knoll (ASV Buch) 4.580 Gramm, Maria Bischof (Landshut) 2.980 Gramm, Walter Hartl (ASV Buch) 2.580 Gramm, Andreas Schmid (Moosburg) 2.380 Gramm, Thomas Schröcker (ASV Buch) 2.180 Gramm, Paul Höckinger (Vilsbiburg) 1.940 Gramm, Johann Petschko (ASV Buch) 1.820 Gramm. Es konnten noch weitere Petrijünger einen Fang mitnehmen und den häuslichen Speisezettel mit frischen Fisch bereichern.

Inselfest 2019

Fischerfest am Martin-Schmid Weiher

IMG 3915Buch: Angerichtet hieß es letzten Samstag als ab 15 Uhr alles bereitstand, um die Gäste des traditionellen Bucher Fischerfestes zu begrüßen. Die Jugendabteilung des ASV legte sich wieder richtig ins Zeug und verwandelte die „Insel“ in einen gemütlichen Biergarten. Das Wetter hielt, und so konnten die Besucher aus zahlreichen Schmankerl`n wie resche Steckerlfische, selbstgemachte und herausgebackene Fischpflanzer`l, Grillfleisch, Würst`l sowie verschiedenen Salaten auswählen. Außerdem gab es kühles Bier vom Fass. Das obligatorische Kuchen- und Tortenbuffet durfte dabei ebenfalls nicht fehlen. Am späten Abend sorgten dann bunte Lichterketten für eine romantische Stimmung.

Anfischen 2019

IMG 3679Buch: Das offizielle Fischerjahr wird beim ASV mit dem traditionellen Anfischen eröffnet. So trotzten auch dieses Jahr Fischer aus Kronwinkl, Landshut, Velden, Moosburg und Vilsbiburg dem launischen Aprilwetter, um ihr Anglerglück zu versuchen. Pünktlich um 13 Uhr ertönte der Startschuß für die Petrijünger, die sich am Martin-Schmid Weiher und am "Neuen Weiher" wetterfest eingerichtet haben.

Weiterlesen ...

Hege- und Königsfischen 2019

Fischerkette bleibt in der Familie

IMG 3804Buch: Es ist angerichtet, hieß es letzten Sonntag um 6:30 Uhr, als der Startschussfür das diesjährige Hege- und Königsfischen fiel. Nachdem es anfangs bei milden Temperaturen noch regnerisch war, so lockerte es im Laufe des Vormittags doch mehr auf. Die Schuppenträger bissen noch zögerlich, was von den erfahrenen Anglern dem Ostwind der vergangenen Tage zugeschrieben wurde. Beangelt wurde nach Wahl der Martin-Schmid Weiher, der "Neue" Weiher oder die Sempt. Wobei letztere mit ihrem am Sonntag brauntrüben Wasser bei den Fließwasserfischern der Geheimtipp war.
Weiterlesen ...

Fischkochkurs - Workshop

img 3593

Buch: Nachdem letztes Jahr, bei großem Andrang, im Rahmen der Jugendversammlung  ein Workshop über das richtige Verwerten und Zerlegen von Fischen stattfand, gab es dieses Jahr die folgerichtige Ergänzung mit dem zweiten Teil des Workshops mit dem Motto:  „Kochen, Dünsten, Braten, Räuchern und Frittieren“

Unter der Leitung unserer Jugendwarte Erich Manhardt und Stefan Gröger sowie den Veranstaltungswarten Peter Schmidbauer und Andreas Maier wurden Leckereien von Karpfen, und den zu Unrecht weniger beachteten Weißfischen, wie Aitel und Brachsen zubereitet.

Folgende Gerichte standen auf der Speisekarte:

Karpfenchips – Karpfen in Kartoffelkruste – Karpfen geräuchert  –  Aitel mit Zwiebelringen gedünstet  –  gebackene Brachse Marinade

Zum Schluss wurden die Jungfischer und die anwesenden Mitglieder verköstigt, und anders als im Wirtshaus konnten alle Gerichte durchprobiert werden.

Weiterlesen ...